17.06.2016 – Ablösezug IB 5 – Sandsackabfüllung

Einsatzort: Hallstadt
Alarmzeit: 10.57

Der Ablösezug des Inspektionsbereichs 5 wurde in den Bauhof der Stadt Hallstadt alarmiert. Aufgrund des anhaltenden Starkregens kam es im nördlichen und östlichen Landkreis Bamberg teils zu massiven Überschwemmungen kleinerer Bäche sowie zu Rückstau der Kanalisationen.

Aus diesem Grund waren Kameraden seit dem frühen Morgen damit beschäftigt zentral für die betroffenen Gebiete Sandsäcke zu befüllen. Aufgrund der hohen körperlichen Anstrengung mussten wir die eingesetzten Kräfte ablösen. Im Ablösezug sind unser Löschgruppenfahrzeug sowie unser Gerätewagen disponiert.

Landrat Johann Kalb machte sich auch ein Bild von den Schadenslagen und von der Sandsackabfüllstation.

Aus unserem Gerätewagen wurden noch vier Tauchpumpen in Oberhaid benötigt. Diese stellten wir den Kameraden zur Verfügung.