25.07.2019 – Brand Stall/Scheune

Einsatzort: Frensdorf
Alarmzeit: 23.35 Uhr

Mit etlichen umliegenden Feuerwehr wurden wir um 23.55 Uhr nach Frensdorf zum Brand einer Scheune alarmiert.

Nach erster Erkundung der Feuerwehr Frensdorf brannte “lediglich” ein Container. Kurz vor der Einsatzstelle haben unsere Fahrzeuge die Einsatzfahrt abgebrochen.

20.07.2019 – Wasserrettung; 1 Person in Wassernot

Einsatzort: Unterköst
Alarmzeit: 06.13 Uhr

Gemeinsam mit der Feuerwehr Steppach wurden zu einer Person in Wassernot alarmiert. Ein Pkw war von der Straße abgekommen und in einen Weiher gefahren. Nach Rückmeldung der ersteintreffenden Kräfte konnte sich die Person selbstständig aus dem Fahrzeug befreifen weshalb wir die Einsatzfahrt abbrechen konnten.

TSF Logistik erhält kirchlichen Segen

Am Sonntag, den 09.06.2019 erhielt unser neues Einsatzfahrzeug TSF-Logistik durch Pfarrvikar Mayr den kirchlichen Segen. Im Beisein von Ersten Bürgermeister Klaus Homann, Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann, vielen weiteren Ehrengästen und unseren Nachbarwehren konnten wir im Festzug zum Feuerwehrgerätehaus marschieren und dort nach kurzen Festreden den offziziellen Teil schließen. Eine ganz besondere Ehre war es uns, dass unsere Partnerwehren Altenberge, Sentvid und Sticna mit anwesend waren.

15.05.2019 – ABC, ausgedehnter Ölschaden

Einsatzort: B505
Alarmzeit: 12.16 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass ein mit Schrottmotoren beladener Lkw von seiner Ladefläche Öl verliert. Durch uns wurde an der Einsatzstelle eine erhebliche Menge Öl aufgefangen. Das Restöl auf der Ladefläche wurde abgebunden und die undichte Stelle provisorisch abgebunden.

Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

12.04.2019 – THL klein, Verkehrslenkung

Einsatzort: Röbersdorf
Alarmzeit: 14.21 Uhr

Aufgrund eines langwierigen Verkehrsunfalls und einer längeren Vollsperrung kam es in der Ortsdurchfahrt zu massiven Verkehrsproblemen in der engen Ortsdurchfahrt durch den umgeleiteten Schwerlastverkehr. Zur Verkehrslenkung wurden wir alarmiert.