20.07.2016 – Person in Maschine eingeklemmt

Einsatzort: Erlach
Alarmzeit: 20:12

Eine Person wurde in eine Maschine eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem wir die Person befreien konnten, konnte der Notarzt leider nur noch den Tod feststellen.

08.07.2016 – Brand Ballenpresse

Einsatzort: zwischen Röbersdorf und Herrnsdorf
Alarmzeit: 18.11 Uhr

Zu einer brennenden Ballenpresse auf einem Feld zwischen Röbersdorf und Herrnsdorf wurden wir alarmiert. Der Brand konnte durch den S-Schlauch der Feuerwehren Röbersdorf und Herrnsdorf schnell unter Kontrolle gebracht werden.

07.07.2016 – Insekteneinsatz am Kindergarten Röbersdorf

Einsatzort: Röbersdorf, Kindergarten

Von der Leitung des Kindergartens Röbersdorf wurden wir telefonisch über ein größeres Wespennest in Nähe der Kinderkrippe informiert. Da für die Kleinkinder eine akute Gefahr bestand, galt es schnell zu handeln. Das Wespennest wurde von uns entfernt. Natürlich mit entsprechender Schutzkleidung. Hierzu verfügen wir über einen Imkerschutzanzug.

Feuerwehr Röbersdorf hat an Leistungsnachweis in Nordrhein-Westfalen teilgenommen

Eine Gruppe der Feuerwehr Röbersdorf hat in diesem Jahr erstmals den Leistungsnachweis der Feuerwehren des Landes Nordrhein-Westfalen im Kreis Steinfurt absolviert. Auf Einladung der Wehrführung unserer befreundeten Feuerwehr Altenberge sind wir die weite Reise angetreten, um unsere Leistung unter Beweis stellen zu können.

Nach mehreren Übungen an unserem Gerät, stand am Samstagmorgen noch die Übung am Löschgruppenfahrzeug LF 16 TS der Feuerwehr Altenberge auf dem Programm. Durch den stv. Wehrführer Frank Kose und den Kameraden Johannes Laubrock konnten wir noch einige Tipps für die folgende Prüfung bekommen.

Es galt einen Löschangriff nach FwDV 3 zu absolvieren. Hierbei musste eine Wasserversorgung von einem Unterflurhydranten aufgebaut und anschließend 3 C-Rohre vorgenommen werden. Als weitere Prüfungsaufgaben standen sowohl ein Staffellauf, eine Reanimationsübung an einer Übungspuppe sowie die Beantwortung von Fragen auf dem Plan.

Erfreulicherweise konnten die Röbersdorfer Floriansjünger die Prüfung mit 0 Fehlerpunkten und innerhalb einer sehr guten Zeit absolvieren. Bei der anschließenden Übergabe der Abzeichen zeigte sich sowohl der Vorsitzende des KFV Steinfurt Manfred Kleine Niesse sowie sein Stellvertreter und Wehrführer der Feuerwehr Altenberge Guido Roters begeistert vom hervorragenden Prüfungsergebnis.

Ein Dank gilt der gesamten Feuerwehr Altenberge für die ausgezeichnete Betreuung, insbesondere unserem Freund Frank Klose für die gewohnt vorbildliche Organisation.

20.06.2016 – Verkehrsunfall B505 Fahrtrichtung Bamberg, Pkw gegen Lkw

Einsatzort: B505 Fahrtrichtung Bamberg
Alarmzeit: 07.53 Uhr

Ungebremst ist ein Pkw auf einen stehenden Lkw aufgefahren. Der Fahrer des Pkw war glücklicherweise nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Unsere Aufgabe bestand in der Verkehrsregelung, der Aufnahme von Betriebsstoffen sowie der Stellung des Brandschutzes. Mittels hydraulischem Rettungsgerät haben wir die Motorhaube geöffnet, um die Batterie abzuklemmen.