Jahreshauptübung 2015

„Verkehrsunfall – mehrere Personen eingeklemmt“, so lautete die Einsatzmeldung bei der diesjährigen Jahreshauptübung der Feuerwehr Röbersdorf.
Vor Ort stellte sich die Lage dann wie folgt dar, ein Pkw war mit einem Lkw frontal zusammengestoßen. Dabei wurden der Fahrer und Beifahrer in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der Beifahrer musste mittels einer Sofort-(Crash-)Rettung der Fahrer durch eine schonende achsengerechte Rettung aus seinem Fahrzeug befreit.

Bei der weiteren Erkundung stellte sich heraus, dass der LKW mit einem Gefahrstoff beladen war und ein undefiniertes Medium von der Ladebordwand des LKW tropfte. Nach Einholung der notwendigen Stoffinformationen begab sich ein Trupp mit leichtem Chemieschutzanzug daran, dass undichte Fass abzudichten. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz unterstütze und fing das auslaufende Medium auf. Durch die Notfallkofferpumpe wurde das Fass abschließend abgepumpt.

Vielen Dank an alle die bei der Vorbereitung und Durchführung dieser umfangreichen Ausbildungseinheit beigetragen haben.

[slideshow id=10]