19.06.2016 – Fahrbahn überschwemmt

Einsatzort: Röbersdorf
Alarmzeit: 15.29 Uhr

Telefonisch wurden wir über eine überschwemmte Fahrbahn informiert. Hinweisschilder wurden aufgestellt.

17.06.2016 – Ablösezug IB 5 – Sandsackabfüllung

Einsatzort: Hallstadt
Alarmzeit: 10.57

Der Ablösezug des Inspektionsbereichs 5 wurde in den Bauhof der Stadt Hallstadt alarmiert. Aufgrund des anhaltenden Starkregens kam es im nördlichen und östlichen Landkreis Bamberg teils zu massiven Überschwemmungen kleinerer Bäche sowie zu Rückstau der Kanalisationen.

Aus diesem Grund waren Kameraden seit dem frühen Morgen damit beschäftigt zentral für die betroffenen Gebiete Sandsäcke zu befüllen. Aufgrund der hohen körperlichen Anstrengung mussten wir die eingesetzten Kräfte ablösen. Im Ablösezug sind unser Löschgruppenfahrzeug sowie unser Gerätewagen disponiert.

Landrat Johann Kalb machte sich auch ein Bild von den Schadenslagen und von der Sandsackabfüllstation.

Aus unserem Gerätewagen wurden noch vier Tauchpumpen in Oberhaid benötigt. Diese stellten wir den Kameraden zur Verfügung.

Klasse Ergebiss beim KJLM 2016

KJLM 2016 klein

Beim Kreisjugendleistungsmarsch des Landkreises Bamberg am 4.6.2016 erzielte unsere Jugendfeuerwehr ein Klasse Ergebniss!
Unter 67 Gruppen aus 32 Feuerwehren aus Stadt und Landkreis Bamberg erzielten unsere Gruppen den 11. und 19. Platz.
Dabei muss man bedenken, dass unsere Jugendliche erst 12. – 14. Jahre alt sind!

Dieses tolle Ergebniss erzielten:
Marco Dotterweich, Nico Dotterweich, Ralf Seeberger, Marco Röhr und Alexander Backof (v.l.)

Besonderen Dank gilt den Übungsleitern der Jugendfeuerwehr!

MACHT WEITER SO!!!!

Siegerliste: hier gehts zur Siegerliste
Bilder: hier geht es zur Bildergalerie

11.04.2016 – Brand Container

Einsatzort: Erlach
Alarmzeit: 18.58

Zu einem brennenden Grüngutcontainer in Erlach wurden wir heute alarmiert. Vor Ort konnte allerdings keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Die Container wurden von uns mit der Wärmebildkamera durch einen Trupp unter Atemschutz kontrolliert. Nachdem kein Einsatz für uns erforderlich war kehrten wir zum Standort zurück.

Internationale Leistungsprüfung in Röbersdorf

Bereits zum wiederholten Male besuchten uns unsere Kameraden aus Altenberge (NRW) und Sticna (Slowenien) zu unserer Leistungsprüfung.

In diesem Jahr stand die Leistungsprüfung Wasser auf dem Programm. Ein angenommer Brand wurde durch einen Trupp unter Atemschutz bekämpft. Zudem musste noch eine Saugleitung gekuppelt, Knoten & Stiche gemacht sowie je nach Stufe noch Zusatzaufgaben wie Erste Hilfe absolviert werden.

Nachdem alle Gruppen ihre Aufgabe sehr gut gemeistert hatten, konnte aus den Händen des Ersten Bürgermeisters Klaus Homann die Abzeichen an die Prüflinge übergeben werden.