Kinderfeuerwehr engagiert sich auch beim Naturschutz

Einmal im Monat trifft sich die Kinderfeuerwehr Röbersdorf und mittlerweile sind 23 Mädels und Jungs dabei. Erst kürzlich ist man vom Kreiskinderfeuerwehrtag in Reichmannsdorf mit einem tollen dritten Platz nach Hause gekommen. Vier Betreuerinnen kümmern sich um den Röbersdorfer Feuerwehrnachwuchs.

Neben Ausflügen, Bastelarbeiten und kindgerechter Brandschutzerziehung steht in diesem Jahr der Bereich Naturschutz ganz oben auf der Tagesordnung. Bei einem sonntäglichen Spaziergang fiel der Unrat am Straßenrand auf und damit war die “Aktion saubere Landschaft” geboren. Mit Arbeitshandschuhen und Müllzwickern bestens ausgestattet machten sich die Kinder auf den Weg, um Müll und Unrat an den Wegrändern rund um Röbersdorf einzusammeln. Die Kinder wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, um so eine möglichst große Strecke zu schaffen. Begleitet wurden sie von Erwachsenen, die dann die schweren Müllsäcke zu tragen hatten.


Innerhalb kürzester Zeit waren elf große Müllsäcke gefüllt worden. Besonders häufig mussten Zigarettenschachteln, Verpackungen und Tüten eines Schnellrestaurants sowie unzählige Coffee-to-go-Becher aufgesammelt werden. Lukas, einer der vielen fleißigen Helfer, berichtete, dass er und seine Gruppe allein geschätzt “rund 150 Zigarettenschachteln aufgehoben” haben. Andrea Spörlein

04.10.2016 – Brandmeldeanlage / Feueralarm

Einsatzort: Gewerbegebiet Erlach
Alarmzeit: 17:01

Heute wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Gewerbegebiet Erlach alarmiert.

Die Erkundung an der Einsatzstelle ergab, dass für die Feuerwehr Röbersdorf kein weiteres Eingreifen mehr erforderlich war. Die Anlage wurde von uns zurück gestellt und an den Betreiber übergeben.

24.09.2016 – Brand Scheune

Einsatzort: Frensdorf
Alarmzeit: 02.34

In den frühen Morgenstunden kam es im eng bebauten Ortskern von Frensdorf zum Brand eines Scheunenkomplexes. Mit mehreren Feuerwehren aus der Umgebung wurden wir daher nach Frensdorf alarmiert.
Ein Scheunenkomplex stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits in Vollbrand. Aufgrund der engen Bebauung lag die Hauptaufgabe der Feuerwehren darin, eine Brandausbreitung zu verhindern. Durch den massiven Einsatz mehrerer Rohre konnte die befürchtete Brandausbreitung verhindert werden. Ein weiterer Gefahrenschwerpunkt lag in einem im Gebäude befindlichen Gastank.
Unsere Hauptaufgaben waren die Brandbekämpfung sowie die Sicherung des Gastanks. Mit unserem Gerätewagen wurde aus der nahe liegenden Ebrach eine entsprechende Wasserversorgung aufgebaut. Unser Mehrzweckfahrzeug stand der Einsatzleitung aus Führungsfahrzeug zur Verfügung.
Insgesamt wurden durch die Feuerwehr Röbersdorf vier Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt.

 

img_2995

Bild 1 von 4

Übung – Person unter Traktor

Person unter Traktior. So lautete das Thema der Septemberübungen der Einsatzgruppen.

Beim Übungsszenario war eine Person unter der Mulde eines Traktors eingeklemmt. Die Person wurde mittels Hebekissen und hydraulischen Rettungsgerät befreit.

3. Platz beim Kreiskinderfeuerwehrtag

Ein ausgezeichneten 3. Platz konnte unsere Kinderfeuerwehr heute beim Kreiskinderfeuerwehrtag 2016 in Reichmannsdorf erzielen. Obwohl bei der Veranstaltung der Spaß im Vordergrund steht, waren unsere Kids sehr motiviert und engagiert bei der Sache.

Insgesamt mussten 12. Stationen absolviert werden. Trotz des Dauerregens konnten die Stationen wie z. B. Dosen werfen, Parcourläufe, etc. sehr gut gemeistert werden.

Aus den Händen des Landrats Johann Kalb und des Kreisbrandinspektors Björn Herrmann konnten die kleinsten der Feuerwehr Röbersdorf den Pokal entgegen nehmen.

  • Kalender

    August 2018
    MDMDFSS
    « Jul   Sep »
       1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31