Jahreshauptübung 2015

“Verkehrsunfall – mehrere Personen eingeklemmt”, so lautete die Einsatzmeldung bei der diesjährigen Jahreshauptübung der Feuerwehr Röbersdorf.
Vor Ort stellte sich die Lage dann wie folgt dar, ein Pkw war mit einem Lkw frontal zusammengestoßen. Dabei wurden der Fahrer und Beifahrer in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der Beifahrer musste mittels einer Sofort-(Crash-)Rettung der Fahrer durch eine schonende achsengerechte Rettung aus seinem Fahrzeug befreit.

Bei der weiteren Erkundung stellte sich heraus, dass der LKW mit einem Gefahrstoff beladen war und ein undefiniertes Medium von der Ladebordwand des LKW tropfte. Nach Einholung der notwendigen Stoffinformationen begab sich ein Trupp mit leichtem Chemieschutzanzug daran, dass undichte Fass abzudichten. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz unterstütze und fing das auslaufende Medium auf. Durch die Notfallkofferpumpe wurde das Fass abschließend abgepumpt.

Vielen Dank an alle die bei der Vorbereitung und Durchführung dieser umfangreichen Ausbildungseinheit beigetragen haben.

 

28.08.2015 – Übung Brand Scheune

Gemeinsam mit der Feuerwehr Erlach wurde der Brand einer Scheune mit vier vermissten Person geübt.

Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz ging in die stark verqualmte Scheune zur Personensuche vor. Als weitere Gefahrenquelle wurden mehrere Gasflaschen in die Scheune gestellt. Zeitgleich wurde von der Reichen Ebrach eine unabhängige Löschwasserversorgung aufgebaut.

Um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern wurde mit mehreren Rohren eine Riegelstellung aufgebaut.

Mit unserem Mehrzweckfahrzeug wurde die Einsatzleitung aufgebaut und die Lagekarte geführt.

Bei der abschließenden Nachbesprechung wurde die gute Zusammenarbeit der beiden Wehren betont.

06.07.2015 – Rauchentwicklung unklar

Einsatzort: Waldgebiet zwischen Schlüsselau und Röbersdorf
Alarmzeit: 17:04

Die Feuerwehr Herrnsdorf und die Feuerwehr Röbersdorf wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert.

In einem Waldgebiet zwischen Schlüsselau und Röbersdorf hatte der Mitteiler eine Rauchentwicklung gesehen.

Nachdem wir die Strecke zwischen Röbersdorf und Schlüsselau ohne Feststellung abgefahren haben, setzten wir unsere Erkundungsfahrt bis nach Jungenhofen fort. Auch hier konnte nichts festgestellt werden. Daraufhin brachen wir die Einsatzfahrt ab und rückten ein.

 

Einweihung Mehrzweckfahrzeug

Artikelbild MZF Einweihung

Mit sehr vielen Gästen und Freunden aus nah und fern konnte die Feuerwehr Röbersdorf am Sonntag, den 24.05.2015 ihr neues Mehrzweckfahrzeug einweihen.

Nach dem Festgottesdienst in der Kirche St. Vitus setzten sich die anwesenden Feuerwehren, Vereine und Ehrengäste gemeinsam auf den Weg zur Gerätehalle, wo die Weihe des Fahrzeuges durch Pater Maria feierlich durchgeführt wurde.

Vorsitzender Andreas Dittrich begrüßte die anwesenden Ehrengäste persönlich. Anschließend ging Kommandant Tobias Schmaus auf das beschaffte Fahrzeug näher ein. Ein Mehrzweckfahrzeug dient zum Transport von Mannschaft und Gerät sowie zum Aufbau einer Einsatzleitung. Hierzu wurde die erste Sitzbank im Mannschaftsraum gedreht und ein Tisch fest eingebaut. Der Kommandant dankte den Bürgermeistern sowie allen Gemeinderäten, die Beschaffung durch das Gremium einstimmig beschlossen worden ist. »weiterlesen

Übung Pkw in Sonderlagen

UebungTHLklein

Am 15.05. und 18.05. standen wieder einmal Übungen für die Feuerwehr Röbersdorf auf dem Programm. Wir beschäftigten uns mit dem Thema Pkw in Sonderlagen.

Nachdem die Übungsfahrzeuge mit unserem Stab-Fast-System und mit Hilfe von Rüsthölzern stabilisiert wurden konnten wir verschiedenen Rettungstechniken ausprobieren. Die patientengerechte Rettung bei Fahrzeug in Seiten- und Dachlage standen im Fokus der Ausbildungseinheiten.

Ein herzlicher Dank geht an die Fa. Korn die uns die Übungsfahrzeuge und das Übungsgelände zur Verfügung gestellt hat.

»weiterlesen

  • Kalender

    Dezember 2020
    MDMDFSS
    « Nov   Jan »
      1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31