Prüfung Basismodul – Grundausbildung

Vor kurzen wurden in Bayern der bisherige Truppmann Teil 1 und 2 sowie Truppführerlehrgang durch die ModulareTruppAusbildung (MTA) ersetzt. Diese gliedert sich nun in ein Basismodul (Truppmann) sowie ein Ausbildungs- und Übungsmodul (Truppführer). Im Anschluss können je nach Feuerwehr noch standortbezogene Ergänzungsmodule (z.B. Hydraulischer Rettungssatz) absolviert werden.

Die Prüfung fand am Samstag, den 09.05.2015 statt. Die Kameraden Stefan Dotterweich, Marcel Gerlacher, Christopher Kröppel, Lucas Kröppel, Fabian Rittmaier und Stephan Weber nahmen von der Feuerwehr Röbersdorf teil. Außerdem nahmen an der Prüfung Kameraden aus den Wehren Friesen, Hirschaid, Sassanfahrt und Seigendorf teil.

Bei der Prüfung galt es unter anderem eine Einsatzübung zum Thema Verkehrsunfall, Knoten und Stiche sowie eine schriftliche Prüfung zu absolvieren. Zudem mussten noch Einzelaufgaben, wie das Aufstellen einer 4-teiligen-Steckleiter, unter den Augen der anwesenden Prüfer ausgeführt werden. Ein Röbersdorfer Floriansjünger legte die schriftliche Prüfung sogar Fehlerfrei ab.

Bei der abschließenden Aussprache dankten die zuständigen Führungsdienstgrade KBI Reinhold Schumm sowie KBM Konrad Schmaus den Prüflingen für ihre hervorragenden Prüfungsergebnisse. Auch unser Erster Bürgermeister Klaus Homann lies es sich nicht nehmen und machte sich über den Ausbildungsstand ein Bild. Auch er dankte für die gezeigten Leistungen und betonte wie wichtig es sei, dass es immer wieder neue Mitglieder in den Feuerwehren gibt.